#dranbleiben – meine Lebenshaltung – meine Verpflichtung

Liebe Kölnerinnen und Kölner,

am 14. Mai 2017 ist Landtagswahl und Sie überlegen sich, ob Sie überhaupt wählen gehen sollten? Sie fragen sich für welchen Kandidaten, es sich lohnt, Ihre Stimme abzugeben? Warum gerade für mich?
Wenn Sie mich aus meiner bisherigen politischen Arbeit Im Kölner Stadtrat kennen, dann stehen meine Chancen gut: Denn dann wissen Sie, dass ich für meine Überzeugungen, meine Aufgaben und meine Wählerschaft kämpfe. Sie haben miterlebt, dass ich trotz Rückschlägen dranbleibe und nicht aufgebe. So erreiche ich etwas für Sie und für Köln – sei es für den Einbau von Aufzügen an U-Bahn-Haltestellen, den Erhalt von Arbeitsplätzen oder die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum.
Zugegeben – dabei bin ich eine ungeschminkte und harte Verhandlungspartnerin. Aber wer was erreichen will, muss unbequem und kantig sein. Allerdings steigt mir mein Mandat nicht zu Kopf. Ich bleibe meiner Wählerschaft treu und dran an Ihren Interessen und Sorgen.

Sie, die mich noch nicht so kennen, möchte ich mit einer klaren Zusage gewinnen:
Ich mache Politik für Sie! Um Ihren Alltag besser zu machen – bei Arbeit und Sozialem, Bildung und Integration, Wirtschaft und Arbeitsplätze. Auch bleibe ich an Ihnen dran. Sie werden mich regelmäßig im Wahlkreis sehen, vor und nach der Landtagswahl. Ich verspreche, dass Sie mich als Landtagsabgeordnete mindestens einmal im Monat in meinem Wahlkreisbüro persönlich treffen können. Außerdem bin ich für Sie über Email und Facebook stets erreichbar – jetzt und nach dem 14. Mai 2017.

Bitte nutzen Sie die Zeit bis zur Landtagswahl, sich über die SPD, über mich und meine politische Arbeit zu informieren. Hier auf meiner Webseite oder auf Facebook und Twitter. Scheuen Sie sich nicht, mich über die Kontaktseite mit Ihren Fragen und Anregungen anzuschreiben. Gerne stehe ich Ihnen auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Machen Sie am 14. Mai von Ihrem demokratischen Recht Gebrauch und geben Sie mir Ihre Stimme, damit ich für Sie, für Köln im Landtag NRW etwas bewege.

Ihre Susana dos Santos Herrmann