Pressemeldung: Auftaktveranstaltung zur Bürgersprechstunde in den Veedeln Erste Station: Vingst

Am Mittwoch, 21.02.2018 startete mit der Bürgersprechstunde in der Traditionsgaststätte „Vingster Pohl“ im rechtsrheinischen Stadtteil eine Veranstaltungsreihe, die fortgesetzt werden soll.

In gemütlicher Runde und völlig ohne Vorgaben stellte sich die direkt gewählte Landtagsabgeordnete Susana dos Santos Herrmann den Fragen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger. Die anwesenden Gäste hatten darüber hinaus Gelegenheit, lokale Anliegen mit dem Vorsitzenden der SPD-Bezirksfraktion, Markus Klein sowie dem Ratsherrn Christian Joisten zu diskutieren.

Dabei wurden viele Themen angesprochen, wie bspw. Parksituation im Veedel sowie im gesamten Bezirk, die Situation des Vingster Marktplatzes oder die Forderung nach Aufstockung des Bezirksordnungsdienstes einhergehend mit intensiverer Sanktionierung bei Fehlverhalten. Die Sauberkeit in der Stadt nahm ebenfalls einigen Raum der Diskussion ein.

Aber natürlich kamen auch positive Dinge, wie der baldigen Fertigstellung des Spielplatzes an der Kampgasse oder den beginnenden Bauarbeiten an der Haltestelle Vingst, die dadurch endlich barrierefrei wird zur Sprache.

Die Bürgersprechstunde endete mit einer Diskussion um die Regierungsbildung in Berlin.

„Das war ein spannender Abend. Für mich ist klar, dass damit eine Gesprächsreihe startet, die ich möglichst in jedem Veedel des Wahlkreises durchführen werde.“, sagte dos Santos abschließend.